Autor: Tobias Hahn

RIG hat ja bereits ausführlich über die Klavieraufnahmen berichtet. Dem ist auch nichts hinzuzufügen. Daher dachte ich mir, es wäre vielleicht interessant für euch,  einen nicht minder ausufernden Bericht zu den sich ewig hinziehenden Gesangsaufnahmen zu verfassen. Manch einer von euch fragt sich vielleicht, wie es sein...

Liebe Leser langer Texte, dieser hier ist für Euch. Ich habe ihn vor einigen Jahren als Produktionstagebuch geschrieben, um den Entstehungsprozess von Kleine Ängste zu dokumentieren. RIG meinte, jetzt wäre eine gute Gelegenheit, ihn zu entstauben und auf der neuen Homepage zu präsentieren. Nun denn, auf...

Liebe zukünftige Konzertbesucher, wo fange ich nur an? Ich denke, am besten falle ich einfach mit der Tür ins Haus. RIG und ich haben uns nach kurzem, aber zähen Ringen dazu entschlossen, die gerade erst angekündigte Herbstreise zu verschieben. Die Entscheidung ist uns schwer gefallen, denn wenn wir...

Es war eine Idee irgendwo zwischen Genie und Wahnsinn. Also eine typische RIG-Idee. Drei Stunden lang über JANUS reden. Ohne Programm, dafür mit einer Karaffe Wein bewaffnet. "Da hört doch keiner zu!", protestierte ich, "Und wenn wir da keine Lieder spielen, gehen die Leute weinend...

Toby: Sample-Techniken sind aus modernen Musikproduktionen nicht mehr wegzudenken und gehört seit den frühen Anfängen fest zum Songwriting bei JANUS. Speicherplatz war mal richtig teuer, so dass die ersten Geräte, mit denen wir arbeiteten, Soundschnipsel in Kilobyte Größe verarbeiteten, die übrigens auf Floppy Disc gespeichert...

Toby: Meine Großmutter löste ihre Wohnung auf. Genauer gesagt war es eine von mehreren Wohnungen, nördlich von Frankfurt gelegen und ich sollte helfen, den Umzugswagen zu packen. Grauenhaft. Zum Mobiliar gehörte jedoch ein E-Piano, dass genauso uncool aussah, wie sein Name lautete: Clavinova. Meine Oma wusste...

Toby: Das erste Mal vergisst man nie, heißt es. Und was soll ich sagen: es stimmt! Der Schrank unseres Musikraumes in der Schule enthielt seinerzeit ein recht merkwürdiges, elektronisches Gerät mit allerlei Knöpfen und Tasten. Es handelte sich um einen Korg MS 20. Ich habe...