03.11.2017 – Herbstrevue – Mannheim – ENSEMBLE

02 Apr 03.11.2017 – Herbstrevue – Mannheim – ENSEMBLE

Freitag 03.11.2017 | Einlass: 19:00 | Beginn: 20:00
Mannheim | Capitol | Lichtspiel-Saal
bestuhlt | freie Platzwahl | Gratis Programmheft bei Einlass

RIG , Gesang
Tobias Hahn, Klaviere
und
Daniel Schröder, Bassklarinette
Lothar Weise, Schlagwerk
Michael Gambacurta, Vibraphon, Percussion
Oliver Lutz, Kontrabass
Alex Mennie, Gitarre
Sue Ferrers, Violine

Karten jetzt bestellen!

Die Herbstreise gastiert am 03.11.2017 im ehemals größten Lichtspielhaus Deutschlands, dem Mannheimer Capitol. Der nostalgische Charme des Konzertsaals bot bereits 2015 den Hintergrund für die Blu-Ray Aufzeichnung des Aufstands alter Männer. Toby und RIG hat es so gut gefallen, dass sie dieses Jahr erneut zu Gast sind, diesmal jedoch ganz ohne Kameras. Es handelt sich um ein bestuhltes Konzert mit freier Platzwahl.

Begleitet von ihrem erstklassigen Ensemble lassen es JANUS bei ihrer Herbstrevue noch einmal richtig krachen. Rockiger, jazziger und lauter als in Leipzig feuern JANUS aus allen Rohren und zeigen sich in all ihren Schattierungen. Erlebt auf den bequemen Samtsesseln des Parketts und der Empore unter der 36m hohen Kuppel ein JANUS Konzert der Extraklasse.

In alter Tradition gibt es auch diesmal kein Vorprogramm zu überstehen. Stattdessen warten auf den qualitätsbewussten Musikfreund zwei Stunden gefüllt mit schaurig-schöner Musik gespielt von Toby, RIG und ihrem sechs-köpfigen Ensemble. Neben Kompositionen aus dem letztjährigen Programm wird es auch neue Arrangements und zuletzt oder gar nie live gespielte Lieder geben. Evtl. lassen sich JANUS sogar wieder zu einer ihrer legendären Cover-Versionen hinreißen. Man wird sehen.

ACHTUNG: Um das Konzerterlebnis perfekt abzurunden, erhält jeder Besucher beim Einlass UMSONST ein vierfarbiges Hochglanz-Programmheft ausgehändigt, das speziell für dieses eine Konzert aufgelegt wurde und neben einem Grußwort, Bildern, Essays und Interviews eine Menge weiteres exklusives Material enthält.

 

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben