Live Review – Lahr 2001 – Universal Dog

13 Sep Live Review – Lahr 2001 – Universal Dog

Um 22.15 Uhr begannen JANUS, welche mir bis dahin völlig unbekannt waren. JANUS spielen eine Art Waverock mit interessanten Einflüssen von Psychadelic bis Metal.

Sehr interessant war der Sänger, welcher mich gesangstechnisch zum Teil stark an TIAMAT erinnerte und manchmal sogar etwas an den DEINE LAKAIEN-Frontmann.

Der Sound war sehr atmosphärisch und ruhig gehalten. Der Gitarrist wagte hier und da mal metallastiges Riffing oder ein Solo. Der Einsatz von zwei Streichern (Cello und Viola) gefiel mir sehr gut und wirkte keinesfalls deplaziert.

Damit nun das ganze auch einen elektronischen Touch erhält, verwendet man bei JANUS einen Drumcomputer mit synthetischen Sounds. Nach knapp 40 Minuten ging der Gig unter großem Beifall zu Ende.

Domenik

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben