Wovon handelt Schlafende Hunde?

13 Sep Wovon handelt Schlafende Hunde?

RIG: Schlafende Hunde erzählt in drei Kapiteln mit je vier Liedern das dunkle Drama einer tragischen Dreiecksbeziehung zwischen einer Frau namens Veronica und einem ungleichen Brüderpaar. Dabei bekommt es der Hörer mit JANUS-typischen Themen, wie Familientragödien, Eifersuchtsdramen und psychischen Defekten zu tun. […] Die Charaktere auf Schlafende Hunde sind im Ergebnis eine Mischung aus tatsächlichen Personen und Stereotypen. Uns war am wichtigsten, dass es unterschiedliche Möglichkeiten gibt, die Story zu deuten und die Schuld bzw. Unschuld der handelnden Personen zu definieren. Die beiden Brüder sind herrlich destruktiv, wobei sich die Zerstörungswut des einen gegen sich selbst richtet und die des anderen primär seine Umwelt betrifft. Veronica ist ziemlich abgebrüht (das bringt ihr Beruf mit sich), leider unterschätzt sie Mr. Drown (so hat Oli die namenlose Hauptfigur getauft, wer die komplette CD gehört hat, weiß warum…), was sich als folgenschwerer Fehler erweist.

RIG: Hauptprotagonist bei Schlafende Hunde ist ein psychopatischer Killer, wir nennen ihn Mr. Drown, der in einer Welt voller Drogenexzesse, Gewalt und Prostitution vor sich hinvegitiert. Eines Tages trifft er auf das Callgirl Veronica und setzt sich in den Kopf, sie könne ihn erretten, wenn er sie nur aus dem Milieu herausholt. Auf einer zwielichtigen Party tötet er einen vermeintlichen Nebenbuhler und flüchtet dann mit Veronica zu seinem Bruder. Und hier beginnt erst die eigentliche Tragödie. So schrecklich spektakulär ist das, was bei Schlafende Hunde vertextet wird eigentlich gar nicht. Ein paar Morde, Drogen, Sex, Verzweiflung, ganz normale Dinge. Ach, gib mir doch bitte mal meine Kettensäge, Toby.

RIG: Mit Sicherheit ist Schlafende Hunde autobiographisch nicht wörtlich zu nehmen: Meinem Bruder geht es gut, meine Ex verottet nicht auf dem Grund irgendeines Sees, alles ist in bester Ordnung.

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben