Liebeslieder

13 Sep Liebeslieder

Schon gewusst, dass das erste Demotape, das JANUS je aufgenommen haben, Liebeslieder hieß?

Und JANUS hießen seinerzeit auch nicht JANUS sondern RORSCHACH, ein Name der bei „Schlafende Hunde“ nochmal eine Zweitverwertung durchlaufen sollte. Nach dem Scheitern des „Lenz“ nahmen JANUS in der Gummizelle mit ihrem damaligen Schatz, einem Tascam 8-Spur-Recorder, ein erstes Demo Tape namens „Liebeslieder“ auf. Es befanden sich genau 6 Titel auf diesem Tape.

01 Wie ein Hund 10:27
02 Souterrain 8:35
03 Lolita 8:06
04 Das Zeichen 3:25
05 1000 Augen 7:56
06 Der Ketzer [Bring mich nach Hause zurück] 12:00

Die meisten der Lieder waren alles andere als schlecht, aber es haperte eindeutig an der Produktion und den Arrangements. „Lolita“ immerhin kam später auf der „Vater“ CD zu Tonträgerehren, andere vergessene Perlen wie z.B. „1000 Augen“ warten noch immer darauf, wachgeküsst zu werden.

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben