Die „Mein Trost“ Verlosung

07 Dez Die „Mein Trost“ Verlosung

RIG_Head

Liebe Getröstete und Alben-am-Stück-Hörer,

unsere neue JANUS CD Ein schwacher Trost ist jetzt schon einige Wochen alt. Für uns war es eine ebenso überraschende wie aufregende Reise an deren Ende ein Album stand, das anders ist, als seine Vorgänger, aber dennoch in ihrer Tradition steht.

Die zweitägigen Klavieraufnahmen hatten Toby an den Rand der Erschöpfung geführt. Ich erinnere mich noch gut an die Aufnahmen des letzten Liedes „Halte dich an deinen Lügen fest“, bei denen unser Aufnahmeleiter Dr. Huff und ich ernsthaft fürchteten, Toby könne uns komplett einbrechen. Trotz schmerzender Finger und schwindender Konzentration schaffte er es aber dennoch, die Aufnahmen am selben Tag zu beenden. Es war die höchstmögliche Intensität gebündelt in kürzester Zeit. Ganz anders die Gesangsaufnahmen. Sie zogen sich über Wochen und Monate hin. Verzaubert von den Möglichkeiten des eigenen Studios, verlor ich mich in immer neuen Arrangements, Aufnahmetechniken und Ideen, um am Ende mit einer riesigen Kraftanstrengung alle Aufnahmen und Rohmixe zu einem Ganzen zu bündeln.

Dass wir auf unsere alten Tage noch die Zielstrebigkeit, Kraft und Leidenschaft aufbrachten, die CD ohne jeden Kompromiss fertigzustellen, hat uns viel Selbstsicherheit und Vertrauen für unser nächstes Vorhaben gegeben: die eigentlich anstehende CD Produktion von „All die Geister“. Bevor diese CD irgendwann erscheinen wird, möchten wir gerne noch ein wenig bei „Ein schwacher Trost“ verweilen.

Wenn Toby und ich Musik machen, blenden wir vollkommen aus, wie diese Musik auf andere Menschen wirken wird. Wir sind dann ganz bei uns und unserer Vision von Musik. Anders können wir nicht kreativ sein. Sobald die Arbeit aber abgeschlossen ist und ihr das finale Werk in euren Händen haltet, ändert sich unsere Perspektive. Jetzt sind wir sehr neugierig und an euren Gedanken zum neusten Opus interessiert.

Daher haben wir mal wieder eine besondere Aktion ersonnen: Schickt uns bitte eure Eindrücke zum neuen Album per Mail unter dem Betreff „Mein Trost“ direkt an knochenhaus@gmx.de. Was denkt ihr über das neue Album? Welche Emotionen konnte es auslösen? Was verbindet ihr damit? Wann hört ihr es? Gibt es etwas, das euch ganz besonders daran ge- oder missfällt? Wie schon bei der Aktion „Mein JANUS Moment“ landen eure Mails direkt bei Toby und mir. Wir lesen sie uns alle aufmerksam durch und sind jetzt schon sehr gespannt, welche Gedanken, Gefühle und Assoziationen das neue Album bei euch ausgelöst hat.

Als besonderes Schmankerl nehmt ihr mit eurer Einsendung automatisch an einer besonderen JANUS Verlosung teil!

Zu gewinnen gibt es folgende fünf Unikate und eine Rarität:

  • das von Toby und mir signierte Weißmuster der neuen CD, das von Hand vor dem Druck angefertigt und von uns abgenommen wurde
  • mein handschriftlicher Text am Ende von „Dein Geheimnis“, der so spät hinzukam, dass er nicht einmal mehr im Booklet landete
  • die original Farbmuster der Bookletseiten, ebenfalls von Toby und mir signiert
  • ein Ausdruck des Textes von „Die Kiste“ zu Tobys Klavieraufnahmen mit einigen handschriftlichen Ergänzungen von mir
  • die unveröffentlichte Textskizze „Der Gärtner“ auf deren Rückseite ich handschriftlich den Kinderreim von „Halte dich an deinen Lügen fest“ verfasst habe
  • eine original verpackte „Winterreise“ MCD von 2002, die lange schon vergriffen ist und auf Ebay zuviel kostet

Ich hoffe, euch gefallen die sehr speziellen Gaben. Es spielt im übrigen keine Rolle, ob ihr uns nun Kritik, Lobeshymnen, eure Rezension oder einfach ein paar persönliche Gedanken zum neuen Album mitteilt: jede eingesandte Mail nimmt an der Verlosung teil und hat dieselbe Chance auf einen Gewinn. Die Aktion endet am 01.01.2018. Die Gewinner werden im neuen Jahr benachrichtigt.

Wir hoffen, ihr seid dabei! Wir sind jedenfalls schon sehr gespannt!

Beste Grüße aus
dem Knochenhaus

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben